Mieke Prummel

Leitende Resortplanerin

Mieke Prummel

Frau Mieke Prummel ist die leitende Resortplanerin in Ecosign’s Abteilung für Basisgebietsplanung. In den frühen achtziger Jahren schloss sie sich dem Team Ecosign an. Sie hat einen Abschluss in Landschaftsarchitektur und sammelte Ihre Erfahrung in Gebirgsresortplanung während Ihrer Karriere bei Ecosign. Mieke konzentriert sich auf führende Projekte, die sich mit umfassenden Masterplänen für Basisgebiete oder mit Designelementen für Gebirgsorte befassen. Ihre speziellen Aufgaben als Mitglied des Designteams bestehen aus der Koordination des Projektes, Kundenberatung, sowie dem Design und der Programmierung der Basisgebieteinrichtungen.

Letztens erarbeitete Mieke Masterpläne für Basisgebiete in neuen Resortorten, wie z.B. Foppolo Resort, Italien, Rio Villegas, Argentinien und Tyin Filefjell in Norwegen, sowohl als auch eine Technische Einschätzung für ein neues Resort in Butakovka, Kasachstan. Weitere neue Projekte beinhalten die Planung und das Design von Skifahrereinrichtungen in Japan und für den Alpine Ski Club Ontario. Außerdem schloss sie eine Konzeptualisierungsstudie und ein Vorkonzept für die Universität Thompson River in Kamloops, B.C., Kanada ab. Die Studie sowie das Vorkonzept befassten sich mit der Überprüfung eines Gesamtplans für das Universitätsgelände wobei der Schwerpunkt darin lag, eine geeignete Lage und neue Konzepte für Studentenwohnungen zu erforschen. Sie arbeitete an Ecosign’s Masterplan in Grindelwald, Schweiz, welcher ein Flächennutzungskonzept für das Basisgebiet und einen detaillierten Sanierungsplan für die Ortschaft einschließlich einer Fußgängerzone enthielt. Für Courchevel, Frankreich, arbeitete sie am Masterplanbericht und erarbeitete, zusammen mit Architekten, einen Sanierungsplan für die bestehende Talstation in Courchevel 1850. Für das Ontake Resort in Japan und Castanesa in Spanien stellte sie eine Technische Einschätzung sowie Masterplanalternativen fertig. Für Mont Cascades, Quebec war sie die leitende Planerin, verantwortlich für den Masterplanbericht und den Masterplan für das Basisgebiet.

Weitere berufliche Fähigkeiten umfassen die detaillierte Planung von Verbesserungen im Freizeitbereich, Landschaftsdesign, Machbarkeitsstudien für Gebirgsresorts, umfassende Nivellierungsprojekte für Straßenausrichtung, Parkplätze, Skipisten, und Standorte für Liftanlagen sowie das Einholen von Genehmigungen für unterteilte Baugebiete in Gebirgsgemeinden.

Frau Prummel hat einen Hochschulabschluss in Landschaftsarchitektur von der Rijks Hogere Schoolvoor Tuin en Landschapsinrichting, Boskoop, Holland.

Frau Prummel war ein freiwilliges Mitglied bei der Fahrrad Arbeitsgruppe der Gemeinde Whistler. Als langjährige Einwohnerin von Whistler war sie unter den Gründungsmitgliedern des Vorstands von AWARE, the Association of Whistler Area Residents for the Environment.